Sie sind hier: Ferienwohnung Parkidyll » Ausflugtipps

 

 

 

 

Das vielfältige touristische Angebot beschränkt nicht nur auf Papenburg, sondern erstreckt sich aufgrund der geografischen Nähe auch darüber hinaus auch auf die benachbarten Niederlande und das nahe Ostfriesland. In Halbtages oder Tagestouren ist es sicherlich lohnenswert, auch diese Regionen ein wenig näher zu erkunden und zu entdecken.
 Der maritime Flair der Stadt Papenburg ist auf jeden Fall schon eine Reise wert. Vele der schier endlosen Kanälen locken mit einem einmaligen Schifffahrt Freilichtmuseum. Über das gesamte Stadtgebiet verteilt liege dort in Originalgröße nachgebaute Segelschiffe aus dem 19. Jahrhundert vor Anker. Ein Besuch bei den Ozeanriesen der Meyer-Werft sollte in diesem Zusammenhang ebenso auf dem Programm stehen, wie das Wandeln auf den Spuren der ersten Papenburger Siedler im Freilichtmuseum Von-Velen-Anlage.

 

Darüber hinaus hat Papenburg natürlich noch eine Vielzahl weiterer Attraktionen zu bieten, für die es sich lohnt, diese Stadt zu besuchen. Ob sie einen kulturellen Urlaub planen, lieber sportlich aktiv sind, den maritimen Flair der Stadt einfach nur genießen oder ein Festival besuchen möchten, in Papenburg Tourismus sind sie richtig.

 

Um Tagesausflüge zu den Ostfriesischen Inseln zu unternehmen, ist Papenburg auch ein geeigneter Stützpunkt. Die Fähre Norddeich - Norderney erreicht man sowohl mit dem Auto, als auch mit dem Zug in gut einer Stunde. In etwa 45 Minuten sind sie in Emden, und gelangen von dort bequem mit einer Fähre oder zügig mit einem Katamaran zur Hochseeinsel Borkum. Bei diesen Ausflügen lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch des alten Fischerdorfes Greetsiel, und sei es nur um lecker Fisch zu essen.

 

Nicht weit ist es bis zu unseren niederländischen Nachbarn. Hier lohnt sich auf jeden Fall ein Abstecher auch mit dem Fahrrad in die alte  Festungsstadt Bourtange.

 

Mit dem Auto sind sie in etwa einer Stunde in der lebhaften Studentenstadt Groningen mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten, zu denen sicherlich die Altstadt und der große Fischmarkt gehören. Wer es etwas beschaulicher haben möchte, ist schnell in Winschoten. Entspannen können sie sehr gut im Thermalbad "Fontana" Bad Nieuweschans, dass sie mit dem Auto in etwa einer halben Stunde erreichen.